Extensions

Haarverlängerung und Haarverdichtung:
Her mit mehr Haar!

Der absolute Traum vieler Frauen: langes, volles Haar mit natürlichem Schwung und sattem Glanz. Die Expertinnen von Hairdesign Kaufmann lassen diesen Traum mit Hilfe von Bondings und Tape Extensions Wirklichkeit werden.

Endlich längeres, volleres Haar!

Unter dem Begriff Extensions versteht man alle Verfahren, bei denen Strähnen aus Echt- oder Kunsthaar in das eigene Haar eingearbeitet werden. Mit dem Ziel, dieses zu verlängern oder zu verdichten.

Bei Hairdesign Kaufmann wird ausschließlich mit Haarverlängerungen aus Echthaar von InTouch gearbeitet. Der Riesen-Vorteil an diesen Echthaar-Extensions: Sie lassen sich nach Lust und Laune färben, schneiden, waschen, föhnen, glätten und stylen!

Zwei Methoden – ein Grundprinzip

Grundsätzlich haben Sie in unserem Salon die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Techniken: zwischen Bondings und Tape Extensions.

Bei beiden Methoden wird das Fremdhaar am Echthaar befestigt. Und zwar so, dass man keine harten, scharfen Kanten an den Verbindungsstellen sieht oder spürt. Unterschiedlich ist allerdings die Methode, mit der die zusätzliche Haarpracht befestigt wird.

Langes Haar

Bondings – mit dem Haar verbunden

Bei Bondings werden die zusätzlichen Strähnen mit der Hilfe von Ultraschall eingearbeitet. Durch das Erwärmen verbindet sich das Keratin des Eigenhaars mit dem Keratin der Haarverlängerung.

Dank des neuen InTouch-Systems werden besonders softe und angenehme Verbindungen geschaffen.
Der Vorteil von Bondings: Sie halten extrem gut – bei sorgfältiger Pflege bis zu vier Monate. Sie lassen sich aber auch jederzeit  ganz leicht wieder entfernen.
Einziger Wehrmutstropfen: Die zusätzliche Haarpracht lässt sich nur einmal verwenden.

Tape Extensions – mit dem Klebestreifen fixiert

Bei Tape Extensions, werden die Haare mit einem Klebestreifen am Haaransatz fixiert, sodass sich darüber und darunter die eigenen Haare befinden.

Der Vorteil: Der spezielle Kleber, der dabei verwendet wird, ist sehr schonend für die Haare. Sind die Extensions nach zwei bis zweieinhalb Monaten ausgewachsen, kann man die Strähnen lösen und wieder neu einsetzen. Das funktioniert drei Mal und sogar öfter, wenn man seine „Zusatzhaare“ gut pflegt.

Außerdem sehr angenehm bei dieser Methode: Das Einkleben geht sehr flott und unkompliziert. Dank der neuen InTouch-Extensions ist je nach Wunschfrisur möglich, die haarschonenden Bondings rund oder flach zu gestalten.

Bondings oder Tapes? Hauptsache Qualität und Pflege!

Welche Variante der Haarverlängerung oder Haarverdichtung die richtige für Sie ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Zum Beispiel von der Struktur der eigenen Haare. Aber auch von der Ausgangs- und der Wunschfrisur.

Und natürlich auch davon, was Sie mit Ihren Haaren vorhaben. Ob beispielsweise ein Hochsteck-Frisur das Endergebnis sein soll. Hier stehen Ihnen unsere Stylistinnen mit Rat und Tat zur Seite.

Und noch ein Experten-Tipp: Damit Sie sich besonders lange an Ihrer neuen Wallemähne erfreuen können, sollten Sie die richtige Pflege und eine Spezialbürste verwenden. Die InTouch-Pflegeserie bildet die perfekte Grundlage für gesunde und gepflegte Haare.

Übrigens: Auch die richtige Frisiertechnik, die Ihnen unsere Stylistinnen bei Ihrem Haarverlängerungs-Termin zeigen und erklären, sorgt dafür, dass alles dort bleibt, wo es hingehört.